Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher

Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher

Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher – Bud Spencer, mit bürgerlichem Namen Carlo Pedersoli, war ein Mann mit vielen Talenten. Er war ein italienischer Schauspieler, Schwimmer, Polospieler, Sänger und beschäftigte sich sogar mit der Politik. Bud Spencers Reise wurde am 31. Oktober 1929 in Santa Lucia, Neapel, Italien, geboren und war voller abwechslungsreicher Erfolge und Abenteuer.

Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher

Bud Spencer Frühe Jahre und sportlicher Erfolg

Bud Spencer zeigte schon in jungen Jahren eine natürliche Vorliebe für Schwimmen und Wassersport. Als er noch ein Kind war, zog seine Familie nach Rom, wo er sich in einem örtlichen Schwimmverein engagierte. Als er das Erwachsenenalter erreichte, hatte er seine Schwimmfähigkeiten bereits unter Beweis gestellt und war der erste Italiener, der die 100 m Freistil in weniger als einer Minute schwamm.

Er setzte seine Ausbildung an der Universität La Sapienza in Rom fort und studierte zunächst Chemie. Später wechselte er jedoch zur Rechtswissenschaft und erlangte schließlich den Abschluss als Juris Doctor. Trotz seiner akademischen Aktivitäten lag Spencers wahre Leidenschaft im Sport. Er brillierte als Schwimmer, vertrat Italien bei den Olympischen Sommerspielen 1952 und 1956 und gewann sogar mehrere Medaillen, darunter eine Silbermedaille über 100 m Freistil bei den Mittelmeerspielen 1951 in Alexandria.

Spencer war nicht nur ein Schwimmer; er war ein vielseitiger Sportler. Er spielte auch Wasserball, gewann 1954 die italienische Wasserballmeisterschaft und sicherte sich 1955 bei den Mittelmeerspielen in Barcelona eine Goldmedaille. Seine sportlichen Erfolge gingen über Schwimmen und Polo hinaus, da er Teil der italienischen Wasserballnationalmannschaft war, die gewann Olympische Goldmedaillen 1948 und 1960.

Eintauchen in die Welt der Unterhaltung

Über seine Sportkarriere hinaus wagte sich Spencer Anfang der 1950er Jahre an die Schauspielerei. Sein Debüt gab er 1950 im Film „Quel fantasma di mio marito“. Erst 1967 nahm er den Künstlernamen Bud Spencer für den Spaghetti-Western „God Forgives… I Don’t!“ an. Während der Dreharbeiten zu diesem Film kam er wieder mit Terence Hill in Kontakt und markierte den Beginn einer legendären Filmpartnerschaft.

Das ikonische Duo Bud Spencer und Terence Hill wurde zum Gesicht zahlreicher erfolgreicher Filme mit insgesamt mehr als 20 Kooperationen. In ihren Filmen wurde Spencer oft als zäher, mürrischer Charakter mit einem Herz aus Gold dargestellt, der Hill’s agilere und anmutigere Persönlichkeit ergänzte. Ihre Chemie auf dem Bildschirm und ihre fesselnden Auftritte brachten ihnen eine treue Fangemeinde ein.

Neben der Schauspielerei trug Spencer auch zur Drehbuchentwicklung einiger seiner Filme bei und stellte sein musikalisches Talent unter Beweis, indem er gelegentlich in Filmen sang. Seine letzte Schauspielrolle hatte er 2010 in der Comedy-Serie „Recipe for Crime“, wo er die Hauptfigur Carlo Benci spielte.

Jenseits des Rampenlichts

Bud Spencers Leben beschränkte sich nicht nur auf Sport und Schauspielerei. Er war ein Erfinder und besaß mehr als ein Dutzend Patente, darunter Entwürfe für einzigartige Erfindungen wie einen Gehstock mit integriertem Tisch und Stuhl, eine elektrische Spielzeugmaus und eine Einwegzahnbürste mit integrierter Zahnpasta.

Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher

Zusätzlich zu seinen Erfindungen war Spencer zertifizierter Verkehrsflug- und Hubschrauberpilot. 1981 gründete er seine Fluggesellschaft Mistral Air. Darüber hinaus schrieb er 2010 eine Autobiografie mit dem Titel „Altrimenti mi arrabbio“ und begab sich kurzzeitig in die Politik, indem er für das Amt des Regionalrats in Latium kandidierte, obwohl dieses Unterfangen erfolglos blieb.

Bud Spencer Familie und Erbe

Persönlicherweise heiratete Spencer 1960 Maria Amato, die Tochter des Filmproduzenten Giuseppe Amato. Das Paar hatte drei Kinder: Giuseppe, Cristiana und Diamante. Der Tod von Bud Spencer am 27. Juni 2016 in Rom markierte das Ende eines Kapitels in der Welt der Unterhaltung und des Sports. Sein Vermächtnis bleibt jedoch durch seine zeitlosen Filme und die Wirkung, die er in den Herzen seiner Fans hinterlassen hat, lebendig.

Im Jahr 2018 wurde Spencer posthum von der Italy-USA Foundation mit dem America Award ausgezeichnet, der seine bedeutenden Beiträge zur Unterhaltungsindustrie und seine philanthropischen Bemühungen, insbesondere durch den Spencer Scholarship Fund, würdigte.

Bud Spencer Social-Media-Konten

InstagramKlicken Sie hier
FacebookKlicken Sie hier
TwitterKlicken Sie hier
Bud Spencer Wie Alt, Heart Chor, Geburtstag, Tasse, Gedächtnis Topf, Schwimmen, Synchronsprecher

Lesen Sie mehr Bio

Bud Spencers Leben war ein Teppich voller Erfolge in verschiedenen Farben, von herausragenden Leistungen im Sport bis hin zu unauslöschlichen Spuren in der Filmindustrie. Sein Vermächtnis inspiriert und unterhält weiterhin und erinnert uns an die unglaubliche Reise eines Mannes, der so viel mehr war als die Charaktere, die er auf der Leinwand darstellte.

Sind Terence Hill und Bud Spencer Freunde?

Ja, Terence Hill und Bud Spencer waren nicht nur Co-Stars, sondern auch enge Freunde. Sie arbeiteten viele Jahre lang zusammen und bauten eine echte Freundschaft auf, die sowohl auf der Leinwand als auch abseits davon Bestand hatte. Nach dem Tod von Bud Spencer drückte Terence Hill seine tiefe Trauer aus und erwähnte, wie sehr er die Gesellschaft von Bud Spencer genoss. Hill sagte sogar, er sei sich sicher, dass Bud ihn bei ihrem Wiedersehen herzlich begrüßen würde und sagen würde: „Wir haben uns noch nie gestritten!“

Warum hat Bud Spencer seinen Namen geändert?

Ursprünglich hieß er Carlo Pedersoli und wurde 1929 in Neapel geboren. Zu Beginn seiner Karriere änderte Bud Spencer seinen Namen, um seine Marktfähigkeit zu verbessern. Den Namen „Spencer“ wählte er als Hommage an den berühmten Schauspieler Spencer Tracy, den er bewunderte. Den Namen „Bud“ wählte er aufgrund seiner Vorliebe für Budweiser-Bier.

Wo ist Bud Spencer begraben?

Bud Spencer wurde auf dem Verano Monumentalfriedhof in Rom, Italien, beigesetzt. Dieser ruhige Ruheort dient ihm als letzter Aufenthaltsort.

Leave a Comment